Blog und Inspiration




Alles rund ums Thema Fasten, gesundem Lifestyle, Happiness, Achtsamkeit, Glück und Balance


Müsli

Müsli-Liebe ♡

natürlich HOMEMADE 

 

Also wenn ich ehrlich bin, dann liebe ich Müslis schon sehr, aber die selbstgemachten Granolas sind mir einfach die Liebsten. Ich weiß nämlich so richtig gerne was drin steckt und auf zugesetzten Zucker würde ich auch sehr gerne verzichten. Also hier mal wieder ein neues leckeres Müsli-Rezept für Dich:

 

Für ein großes Glas benötigst Du:

♡ ca. 400g grobe Haferflocken
♡ ca. 200g  Mandeln
♡ ca. 100g Kerne & Ölsaaten z.b Pistazien, Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne
♡ 2 TL Zimt
♡ optional etwas flüssigen Honig (wenn Du es gerne etwas süß magst)
♡ 4 El KokosÖl (oder eine Alternative, falls Du den Geschmack nicht so magst)

 

So wird gemacht:

Vermenge alles zusammen in einer großen Schüssel, übergieße die Mischung mit dem flüssigem Kokosöl und verteile die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Dann gibst Du alles auf 160 Grad (vorgeheizt) in den Backofen für 15-20 Minuten, damit die Nüsse schön geröstet werden. Bitte achte darauf, dass Dein Granola nicht zu dunkel wird und rühre öfter mal die gesamte Masse um. Anschließend gut abkühlen lassen und später dann in ein luftdichtes Glas füllen. Über die Haltbarkeit brauchst Du Dir wahrscheinlich eher keine Sorgen machen...es wird weg sein, bevor es auch nur annähernd schlecht werden könnte ㋡. Falls Du es lieber für einen besonderen Tag aufbewahren möchtest - (tue das nicht!) - dann hält es sicher ca. 2 Wochen. 

 

Nach dem Abkühlen kannst Du sehr gerne noch ein paar Leckereien druntermischen für Deine ganz persönliche Note, wie z.b.:

♡ gefriergetrocknete Erdbeeren (ich lieb's) 
               und/ oder
♡ kurz in der Pfanne gerösteten Sesam

Lecker, lecker sag ich Dir! Gesund aber trotzdem nicht kalorienfrei ツ


Lass es Dir schmecken ♡