Blog und Inspiration




Alles rund ums Thema Fasten, gesundem Lifestyle, Happiness, Achtsamkeit, Glück und Balance


Ayurveda

AYURVEDA - BASICS ♡

Denn Du bist der Regisseur Deines eigenen Lebens
 

Zum einen ist Ayurveda die älteste Heilkunst der Welt (über 5000 Jahre alt und kommt aus Indien, wie Yoga z.b auch ), zum anderen ist es aber auch die „Lebenskunst“ das größtmögliche Potential aus Deinem Leben zu schöpfen und das in allen Ebenen. Man könnte also sagen Ayurveda könnte uns Menschen zu einem langen, gesunden und glücklichen Leben verhelfen.

Das Wort Ayurveda leitet sich ab aus
Ayus - ist das Leben
Veda- Wissen
= das Wissen von einem langen Leben

Die Urtexte des Ayurveda sind übrigens aus dem Sanskrit

Ayurveda bedeutet im Einklang zu leben mit den Naturelementen in dir und denen deiner Umwelt. Da die die ganze Existenz aber immer dem Fluss der Veränderung unterliegen, heißt Harmonie auch eine ständige Weiterentwicklung, da sich dein Umfeld und die Gegebenheiten ja auch verändern. Dementsprechend solltest Du das Leben mit und nach Ayurveda auch nicht statisch sehen, sondern darfst Dich auf einen Prozess einlassen, der Dir zu mehr Harmonie und Wohlbefinden sowohl seelisch/ geistig wie auch körperlich verhelfen kann.

Ayurveda ist also viel mehr als nur die Wellnessmassage, die du vielleicht aus einem Hotel kennst oder die ayurvedische Ernährung, die manchmal und zu bestimmten Zeiten in verschieden Zeitschriften auftaucht. Im ayurvedischen Lebenstil wird alles unter einem Dach vereint - ein gesunder Lebensstil mit wohltuenden Kräutern und Gewürzen, die Dich in deiner Balance unterstützen, sowie Anwendungen z.b Massagen etc. und Beratung zu einem besser zu Dir und deiner Konstitution passendem Lebensstil und Alltag ( was ganz und gar nicht bedeutet, dass Du Deinen Beruf jetzt an den Nagel hängen musst ;-), ganz im Gegenteil…Du lernst deinem (All-)Tag, trotz z.b. beruflich nicht optimal zu dir passender Tätigkeit mit zu Dir besonders gut passenden anderen Dingen auszubalancieren, so dass Du absolut in Fülle und Harmonie leben kannst.

Besonders wertvoll und für mich eben deshalb auch eine so schöne Herangehensweise:

Jeder Mensch ist individuell (und genauso ist es :))

Gesundheit entsteht immer dann, wenn wir im Gleichgewicht sind und deshalb gibt es im Ayurveda ausschließlich nur Empfehlungen keine Verordnungen, die für jedes Individuum unterschiedlich sein können und nicht nur an die Konstitution, sondern auch an die Lebensumstände angepasst werden.

Wichtig auch hier - wir sind für unser Leben selbst verantwortlich und hinter jedem Symptom steckt eine positive Absicht und Du hast ausreichend Ressourcen, um zu dem Regisseur deines eigenen Lebens zu werden.


Ayurveda setzt immer ganzheitlich an, was bedeutet es gibt ein System welches nicht nur einen Bereich abdeckt - und wir versuchen mit verschiedenen Maßnahmen die Balance herzustellen

•    indem wir vorrangig versuchen der Ursache der Dysbalance auf den Grund gehen und hier versuchen sie zu beseitigen
•    In dem wir ausgleichen - z.b wenn du jemand bist der eher träge ist (Kaphastörung) mit Lebensmitteln/ Kräutern/ Gewürzen zu arbeiten, die eher anregen
•    Und wir versuchen zum Beispiel Dysbalancen auszuleiten - z. B. ganz einfach in dem wir die Shrotas / unsere Energie und Lebensbahnen reinigen z.b. durch eine Heisswassertrinkkur (nur um ein Beispiel zu nennen)
•    Wir stärken den Gesundheitswillen und fördern die Potentiale, die schon in dir schlummern
•    Wir bestimmen Lebensmitteln die Dich darin unterstützen Dich gesund, vital und leistungsfähig zu fühlen.

Du möchtest mehr erfahren? Nur zu, sprich mich ruhig an…

Sylke