Blog und Inspiration



Alles rund ums Thema Fasten, gesundem Lifestyle, Happiness, Achtsamkeit, Glück und Balance


Adventszeit

Heiße Schokolade mit Marshmallows ♡
und warum es manchmal einfach auch mal gut tut über die Stränge zu schlagen

 

Sich gesund, ausgewogen und bewusst zu ernähren macht echt Spaß - finde ich zumindest シ - es versorgt uns und unseren Körper optimal und gibt uns die Möglichkeit uns fit, gesund und voller Energie zu fühlen, ich zumindest mag dieses Gefühl sehr und es ist ein wichtiger Bestandteil für mich.


Und trotzdem, hin und wieder muss es einfach auch mal sein…


Etwas was schon schon auf dem ersten Blick überhaupt nicht gesund zu sein scheint, aber trotzdem ein so wundervoll heimeliges Gefühl im Gepäck hat, dass das Herz ein bisschen zu hüpfen beginnt in Erinnerung an das „Früher“ ans Kindsein - als man sich noch so gar keine Gedanken darüber gemacht hat, ob das wohl gut und richtig so ist, was man da so schlemmt.
Ach was war das doch auch schön, als man Lebkuchen, Schokolade, Marzipan und allerlei „ungesundes“ Zeug konsumiert hat und keinen Moment der Reue gespürt hat und Weihnachten eben auch deshalb so schön war, weil man am Ende des Tages mit vollem KugelBauch und glücklichem HerzGefühl im Bett lag.


Heiße Marshmallow-Schokolade ist für mich so ein Glücklichmacher und jaaaaa, den genieße ich echt absolut ohne Reue, hin und wieder zumindest, in der Weihnachtszeit aber auf jeden Fall - denn ich weiß ja genau, das es für mich nicht die Regel ist シ und dass ich mich im Alltag viel lieber mit wertvollen Leckereien versorgen möchte,
aber manchmal muss es eben sein…(meiner ist übrigens mit Mandelmilch und mit echtem Kakao)


Wenn’s Dir genauso geht, dann gönn Dir ruhig ab und zu mal etwas Besonderes, aber behalte trotzdem Dein Ziel, Deinen Wunsch nach einem moderaten Gewicht, nach gesunder Ernährung weiterhin im Fokus und wenn es sich nach den Weihnachtstagen einfach mal nicht mehr so richtig gut anfühlt, wie wäre es denn dann zumindest einfach mal mit einem Detoxtag?


Der ist nämlich ganz easypeasy gemacht: an dem Tag nimmst Du nur 3 leichte Mahlzeiten zu Dir (z.b morgens einen schönen Smoothie mit einem Teelöffel Flohsamenschalen, mittags einen üppigen gemischten Salat und abends eine Cremesuppe aus dem Gemüse deiner Wahl) und auf Zwischenmahlzeiten verzichtest Du einfach ganz  - lässt mindestens 4-5 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten und trinkst viel stilles Wasser - fertig ist ein super leichter Entlastungstag und Du fühlst Dich wahrscheinlich gleich um einiges besser!


Viel Spaß also beim Schlemmen, denn Du selbst hast Dein Handwerkszeug in der Hand und lass die Ausnahme und das Besondere deshalb auch unbedingt besonders bleiben und nicht zur Normalität werden.

Hab eine fröhlich, leckere Adventszeit ♡