Blog und Inspiration

Alles rund ums Thema Fasten, gesundem Lifestyle, Happiness, Achtsamkeit, Glück und Balance


Zitrone

So basisch... ZITRONE

... und warum sie im Körper ganz anders wirkt als sauer

Klar schmeckt Zitronensaft sauer, sehr sauer sogar und trotzdem wirkt er im Körper basisch. Basen können Säuren neutralisieren, das habe wir schon früh im Chemieunterricht gelernt, aber was hat das mit unserem Körper zu tun? In unserem Körper herrschen ganz unterschiedliche pH Werte auch in den verschiedenen Organen. Um gut zu funktionieren und perfekt "arbeiten" zu können und uns wohlzufühlen, sind wir und die Organe allerdings auf eine ausgewogenene Säure-Basen-Balance angewiesen. Dafür haben wir als Menschen tatsächlich ein wirkliche perfekt ausgeklügeltes Wunderwerk mit unserem Körper, denn trotz sehr einseitiger Ernährung ist er in der Lage ein Ungleichgewicht (durch Fehlernährung) relativ lange zu kompensieren, zu "puffern" sagt man auch.

Was bringt dir die Zitrone also?

Die sauere und super basische Zitrone kann dir also helfen deinen Körper mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu versorgen (Kalium und Magnesium) und versorgt deinen Körper außerdem mit vielen hilfreichen Stoffen, wie zum Beispiel Vitamin C, Antioxidantien und aktivierende Fruchtsäuren. Sie kann ganz einfach verstoffwechselt werden und hilft Dir und Deinem Körper schädigende Stoffwechsel-Endprodukte zu puffern, zu neutralisieren und durch den hohen Wassergehalt auszuschwemmen. Auch wenn Du es dir durch den extrem sauren Geschmack vielleicht kaum vorstellen magst, die Zitrone ist ein wahres Wundermittel, sie wirkt sogar entzündungshemmend und fördert die Verdauung (auch indem sie die Galle anregt mehr Gallenflüssigkeit zu bilden) und unterstützt die Schleimhäute bei ihrer Regeneration. Also wie wäre es mit einem täglichen Zitronenwasser zur Unterstützung deines Immunsystems und zum Beitrag für absolutes Wohlempfinden :-)!

Kleines Rezept:

Einfach 1 Liter frisches Quell- oder Leitungswasser mit dem Saft von 2 ausgepressten Zitronen mischen und über den Tag trinken. Natürlich kannst Du Dir auch eine heiße Zitrone machen und diese mit ein wenig Honig süßen. Denk dran, schmeckt sauer ist aber soo gesund!